Pozuzo

Einwanderer aus Österreich und Deutschland haben sich im Jahr 1857 im Tal von Pozuzo angesiedelt. Es liegt im Berg-Urwald am östlichen Abhang der Anden in Zentral-Peru.

Die schwierige Straße von Oxapampa nach Pozuzo durchquert den Nationalpark Yanachaga-Chemillen. Wenn es regnet, wird der Ort oft durch Erdrutsche vom Rest des Landes abgeschnitten.

Der seltene Rote Felsenhahn (Rupicola peruvianus), der Nationalvogel von Peru,
kann in einem geschützten Waldstück am Ortsrand von Pozuzo beobachtet werden.

Pozuzo (Wikipedia)

Roter Felsenhahn (Wikipedia)